Zuckerfreie Muffins | ein absolutes Lieblingsrezept

Dürfen eure Kinder eigentlich Zucker essen?

Ich kenne viele Mütter aus meinem Freundeskreis, welche ihren Kinder keinen Zucker zugänglich machen. Sei es im Gebäck oder anderem. Mein Mann und ich haben in den ersten 9 Monaten ebenfalls streng darauf geachtet. Bei uns gab es keinen Zucker, nur ab und zu einen kleinen, leckeren Keks von der Oma. Aber mehr reicht.

Zucker in Maßen finde ich mittlerweile aber in Ordnung. Nein, damit meine ich nicht, dass mein Kind ab und an Bonbons oder Schokolade isst sondern mal ein Stück Waffel etc.

Als mir eine Freundin ihre selbstgemachten zuckerfreien Muffins mitbrachte war ich sorfort hellauf begeistert. Seit dem gibt es sie recht häufig bei uns und ich habe schon viele Kinderaugen leuchten gesehen.

Zutaten für den Teig

180g weiche Softdatteln (z.b. im Bioladen)

200ml Sahne

3 Eier

4-6 EL Kakaopulver

100g Mehl

1-2 TL Natron

80g Butter

gefrorene oder frische Himbeeren

Zubereitung Teig

Zuerst werden die Datteln zusammen mit der Sahne und dem Kakaopulver fein püriert. Dann trennt ihr die Eier. Das Eidotter und die Butter werden nun in die Masse gegeben und weiter püriert, bis die Masse glatt ist. Das Eiweiß wird steif geschlagen.

Das Mehl mit dem Natron mischen und in die Masse geben und anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben.

Et voila! Der Teig ist fertig.

Jetzt nehmt ihr eure Muffinförmchen und füllt etwa einen EL des Teiges ins Förmchen. In die Mitte jedes Muffins wird noch eine Himbeere gedrückt. Die Förmchen für etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad backen.

Viel Spaß beim backen.!

 

Unknown

Unknown22

 

Unknownh
Dem kleinen Krümelmonster hat es sichtlich auch geschmeckt!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s